Hotline: 0800 800 80 83

Autoschlüssel nachmachen leicht gemacht

Ein neuer Service programmiert neue Auto- und Motorradschlüssel aller gängigen und Modelle sofort und günstig.

Die Beschaffung eines neuen Autoschlüssels ist in der Regel kostenintensiv und benötigt vor allem viel Zeit.

Naheliegend ist der Gang zum Vertragshändler und spätestens hier erfährt der Käufer, dass der Schlüssel zunächst bestellt werden muss, die Lieferzeit unter Umständen bis zu einer Woche dauern kann und dass, um den Schlüssel zu aktivieren, auch ein Werkstattaufenthalt nötig ist, damit der neue Schlüssel in der im Fahrzeug vorhandenen Elektronik angelernt werden kann.

Der Gang zum Schlüsseldienst ist meistens auch nicht zufriedenstellend, da vielen dieser Fachbetriebe das zum Kopieren und Programmieren eines Autoschlüssels notwendige teure Equipment fehlt und kaum ein Schlüsseldienst Autoschlüssel für sämtliche Marken und vor allem der neueren Modelle fertigen kann.

Gerade in Notfällen, wo Autoschlüssel verloren wurden und kein weiterer Schlüssel vorhanden ist, stellt dieser Ablauf ein Problem dar, da das Fahrzeug ohne Schlüssel und korrekt programmiertem Transponder nicht mehr gestartet werden kann.

Auch für viele Gebrauchtfahrzeuge existiert häufig nur noch ein Schlüssel und der Käufer sollte sich tunlichst frühzeitig um die Beschaffung eines funktionierenden Zweitschlüssels bemühen.

„Wir beobachten diese Problematik in Deutschland bereits seit einigen Jahren“, so Adalbert Wendt, Geschäftsführer der A. Wendt GmbH aus Bergheim bei Köln. Das Unternehmen beschäftigt sich seid mehr als 26 Jahren mit der Aufsperrtechnik, entwickelt und vertreibt weltweit Aufsperrwerkzeuge für Polizeibehörden, Feuerwehren und Schlüsseldienste.

Zu den im Sortiment des in Europa führenden Unternehmens zählen neben den Öffnungswerkzeugen für Haustür-, Tresor- und Fahrzeugöffnung auch technische Geräte, um neue Fahrzeugschlüssel zu kopieren und zu programmieren.

Fräsmaschinen, auf denen Autoschlüssel nach Originalabmessungen bzw. Musterschlüssel, Schlüssel-Nummer oder Code präzise gefertigt werden sollen, müssen dem hohen technischen Anspruch der Schlosshersteller genügen. Neben der korrekten Fräsung muss auch der sich in der Regel im Schlüsselkopf integrierte Chip oder Transponder mit dem richtigen Code programmiert werden, damit bei Gebrauch des neuen Schlüssels auch die elektronische Diebstahlsicherung, die beim Abschalten der Zündung automatisch aktiviert wurde, wieder außer Betrieb gesetzt wird.

Die Bezeichnung Transponder setzt sich aus den Wörtern Transmitter (Sender) + Responder (Empfänger) zusammen und stellt eine Miniaturausgabe eines Senders und Empfängers dar. Im Fahrzeug ist ein Maschinenmanagement System (ECU) installiert, das die vom Schlüssel gesendeten Signale erkennen kann. Nur wenn der Transponderchip den genauen Code überträgt, wird die Startunterbrechung deaktiviert und das Fahrzeug kann in Betrieb genommen werden. Werden die korrekten Signale vom System nicht ermittelt, ist ein Starten des Motors nicht möglich.

Autoschlüssel nachmachen kann nicht jeder!

Unter der Marke LOCKMASTER® bietet die A. Wendt GmbH seit 2013 im Rhein-Erft Kreis, Köln, Düsseldorf, Bonn, Aachen, neben dem Notdienst für Haus-, Wohnungstür- und Autoöffnungen auch die Anfertigung und Programmierung von Autoschlüsseln an. Nach entsprechender Vorlage werden Autoschlüssel gefräst, der Transponder durch den Einsatz von Spezialmaschinen und spezieller Software ausgelesen, der gelesene Code in einen neuen Chip oder Transponder programmiert.

Die meisten Schlüssel werden „startfähig“ kopiert und es fallen keine Programmierkosten am Fahrzeug an. Nur in wenigen Fällen muss der neue Schlüssel auch im Fahrzeug angelernt werden. Aber auch für diesen Service ist die notwendige Hardware sowie die spezielle Software für die verschiedensten Fahrzeughersteller, Typen und Modelle vorhanden.

Hierbei haben Kunden grundsätzlich die Möglichkeit, die Geschäftsräume in Bergheim und Umgebung aufzusuchen oder das LOCKMASTER® Servicefahrzeug anzufordern.

„Wir programmieren und schneiden dann Ihren neuen Fahrzeugschlüssel direkt vor Ort. Das ganze Prozedere dauert bei den meisten Fahrzeugen zwischen 5 und 30 Minuten““, so Adalbert Wendt.

Ein solcher mobiler Service ist in Deutschland derzeit einzigartig und steht auch interessierten Kfz-Werkstätten und Gebrauchtwagenhändlern zur Verfügung.

Kostenlose Beratung sind von Montag bis Freitag von 8:30 Uhr bis 16:30 Uhr, telefonisch unter 02271 799970 oder in den Betriebsräumen der A. Wendt GmbH im Gewerbegebiet Sonnenhang, Ortsteil Quadrath-Ichendorf möglich.